Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
25. Hannoversches Fohlenchampionat am 01.08.2021 in Steyerberg 

25. Hannoversches Fohlenchampionat

Am 01. August 2021 findet das 25. Hannoversche Fohlenchampionat
für alle im Verband betreuten Ponyrassen in Steyerberg statt.

Ausschreibung:

Veranstalter: Bezirksverein Hannover im Verband der Pony- und
Kleinpferdezüchter Hannover e.V.

Veranstaltungsort: Gelände des Reitvereins in 31595 Steyerberg, Sportallee
Landkreis Nienburg

Termin: Sonntag, 01. August 2021

Beginn: 10:00 Uhr

Nennungsschluss: Freitag, 16. Juli 2021

Nenngeld: 30,00 € je Fohlen.

Nachnennungen sind bis zum 23. Juli 2021 durch Zahlung einer Nachnenngebühr
von 20,00 € möglich.
Bei Nachnennungen und nicht pünktlicher Zahlung (19.07.2021) erscheinen die Ponys nicht im Schaukatalog.

Wir möchten hiermit nochmals darauf hinweisen, dass das Nenngeld zu überweisen ist, da bei Barzahlung eine Bearbeitungsgebühr von 5,00€ erhoben wird.
Das Nenngeld ist ausschließlich per Überweisung auf das
Konto des BV Hannover bei der
Kreissparkasse Syke,
IBAN: DE 80 291517001012064471
(unter Angabe des Besitzer- und des Fohlennamens)
bis spätestens zum Nachnennungsschluss zu entrichten.

Nennungen an Verband der Pony-und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Tel. 05136/9703903
Fax. 05136/9704534, Mail, ponyverbandhannover@t-online.de

Teilnahme berechtigt Stut- und Hengstfohlen aller Rassen von Hauptstutbuch
und S1 Müttern mit hannoverscher Lebensnummer des Jahrgangs 2021.
Die Fohlen müssen bei der Registrierung einen I. Preis erhalten haben.

Mindestzahl Nennungen 50


Richtverfahren: Die Fohlen werden an der Hand und im Freilaufen vorgestellt (mit oder ohne Mutter). Der Veranstalter legt die Startfolge und die Klasseneinteilung getrennt nach Stut- und Hengstfohlen sowie Alter fest.

Bis 9 Starter wird pro Rasse nur ein Sieger (ohne Trennung nach Hengst- oder Stutfohlen) herausgestellt.

Ab 10 Starter werden Sieger getrennt nach Hengst- oder Stutfohlen herausgestellt, wenn je Geschlecht mindestens 5 Fohlen gestartet sind.

Von den Richtern werden im getrennten Richtverfahren Typ, Gebäude und
Bewegung beurteilt. Die Wertnoten (auch halbe Noten möglich) werden sofort nach der Vorstellung des Fohlens bekannt gegeben. Die Platzierung der Fohlen in den einzelnen Klassen findet nach Höhe der Gesamtpunktzahl
(Notensumme: Typ, Gebäude und Bewegung) statt.

Das punkthöchste Stut- bzw. Hengstfohlen ist das Siegerfohlen der jeweiligen Rasse, die weitere Platzierung ergibt sich aus der Höhe der Gesamtpunktzahl. Ab 15 Startern wird ein Reservesiegerfohlen und ab 25 Startern ein 2. Reservesiegerfohlen ausgezeichnet.

Bei Punktgleichheit entscheidet über die Platzierung als erstes die Note für den Typ, als zweites die Note für die Bewegung und als drittes die Note für das Gebäude. Sollte auch nach o.g. Vorgehen weiterhin Punktgleichheit bestehen, wird das ältere Fohlen nach vorn gestellt


Ehrenpreise Ab einer Anzahl von 4 Teilnehmern in einer Gruppe werden Siegerschärpen vergeben.
Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerplakette und Schleife.
Ehrenpreise werden nach Verfügbarkeit vergeben.
Klassensieger erhalten Urkunden, sie werden auf der JHV des Bezirksvereins Hannover überreicht.


Hengst-Nachzuchtgruppe Hengste, die mit mindestens drei Fohlen vertreten sind, nehmen automatisch an einem Wettbewerb zur Ermittlung der besten Hengst- Nachzuchtgruppe teil. Bei mehr als drei Fohlen von einem Hengst, werden jeweils die drei punkthöchsten Fohlen gewertet.


Sonderehrenpreise Sponsoren können auch spezielle Sonderehrenpreise zur Verfügung stellen.



Kopfnummern Eigene Kopfnummern sind mitzubringen.



Besondere Bestimmungen:Für den Peitschenführer ist selbst zu sorgen.
Der Einsatz von Rascheltüten u.ä. ist verboten.
Nicht Beachtung führt zur Disqualifizierung.



 
Weitere Dokumente und Links
Ausschreibung_Championat_2020.odtAnmeldung_Fohlenchampionat_2020.odt  
 
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

FN Gesundheitsdatenbank
Gendefekte bei Zuchtpferden- und Ponys

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover
Wir sind Gesellschafter der Pferdeland Niedersachsen GmbH


nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden