Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Jahreshauptversammlung der Ponyzüchter im Bezirksverein Hannover 

Am 7. Mai fand unter besonderen Hygienebedingungen die Jahreshauptversammlung der Ponyzüchter des Bezirksvereins Hannover in Nendorf in der Reithalle Heineking statt.
Bernd Wegner, als 1. Vorsitzender eröffnete mit der Begrüßung der Mitglieder und Gäste die Jahreshauptversammlung. Besonders begrüßt wurden die Ehrengäste Joachim Völksen, Ulrich Stöter und Wilhelm Kreibohm.

Der 1. Vorsitzende stellte die fristgerechte und ordnungsgemäße Ladung zu dieser Versammlung fest. In einer Schweigeminute wurde der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht.

Auf Bitte von Eduard Wallays wurde auf die Verlesung des Protokolls, das auslag, verzichtet. Gegen Inhalt und Form wurden keine Einwände erhoben, das Protokoll wurde somit einstimmig genehmigt.

In seinem Jahresbericht ließ der 1. Vorsitzende das Zuchtjahr 2020 noch einmal Revue passieren.

Bis auf die Jahresversammlung und die Fohleneintragungen mussten Corona bedingt die Veranstaltungen des BV abgesagt werden.

Fohleneintragungen werden in diesem Jahr am 24. Juni in Koldingen und am 25. 06 in Sulingen und Steyerberg stattfinden. Ob Zuschauer zugelassen sind, wird sich zeigen. Auch das Fohlenchampionat ist derzeit noch mit einem Fragezeichen behaftet.
Kassenwartin Dunja Höper stellte die finanzielle Situation des Bezirksvereins ausführlich in ihrem Kassenbericht dar.

Ansgar Feldmann und Hartmut Weier, der für den erkrankten Ernst Böhne einsprang, haben die Kasse geprüft. Ansgar Feldmann stellte fest, dass die Kasse übersichtlich und ordentlich geführt wurde und so stellte er den Antrag auf Entlastung des Vorstandes und der Kassenführerin. Diese wurde einstimmig erteilt. Seitens der Mitglieder gab es keine Anfragen oder Bemerkungen.

Ernst Böhne scheidet als Kassenprüfer aus. Hartmut Weier und Ansgar Feldmann werden im
nächsten Jahr die Kasse prüfen. Als Ersatzkassenprüfer wurde Helga Aufderheide vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Marianne Dethering- Schwöbel konnte in ihrem Pressebericht feststellen, dass es, durch das Fehlen der Veranstaltungen so gut wie keine Berichte gab und Informationen schwerpunktmäßig über die Facebookseite des Ponybezirksvereins Hannover mitgeteilt wurden.

Auch Jungzüchterbeauftragte Dorit Schnehage teilte mit, dass Corona keinerlei Veranstaltungen für Jungzüchter erlaubte.

Für die beste Shetlandstute beim Eintragungstermin in Adelheidsdorf Kiki von der Fähr nahm Frau Petra Niemann den Ehrenpreis für die ZG Niemann, Estorf in Empfang.
Auch einige Ehrungen für 25 jährige Mitgliedschaft galt es in diesem Jahr vorzunehmen.
Thorsten Kipp und Julia Loose nahmen die Ehrennadeln dafür in Empfang.
Ebenfalls 25 Jahre dabei, aber nicht vor Ort waren Michaela Laufs, Christine Kampfer-Meyer, Samantha Leidesdorff, Kathrin Krohn und Frank Weizenkorn.

Auf eine 40 jährige Mitgliedschaft blickt Wilfried Lachtrup zurück, der ebenfalls nicht anwesend war.

Unglaubliche 50 Jahre im Ponyverband ist Wilhelm Kreibohm aus Alferde, der mit Stolz die Ehrennadel in Empfang nahm.

Ehrenurkunden für die züchterischen Erfolge in 2020 wurden von Zuchtleiter Volker Hofmeister
an die Züchter ausgehändigt.

Da er selbst nicht mehr für den 1. Vorsitzenden kandidierte leitete Bernd Wegner die Wahlen zum Vorstand.
Zum 1 Vorsitzenden wurde mit 2 Enthaltungen Thorsten Kipp gewählt.
Mit 3 Enthaltungen wurde Iris Müller- Klein zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Das Amt des Rassevertreters Kleinpferde bekleidet in Zukunft Uwe Heyne.
Rassevertreter Shetland wird Petra Niemann. Und so ganz geht Bernd Wegner dem erweiterten Vorstand nicht verloren und übernimmt das Amt des Rassevertreters Islandpferd
Dunja Höper wurde einstimmig im Amt der Kasseführerin bestätigt.
Ebenfalls einstimmig bestätigt wurden Thorsten Schwöbel als Schriftführer und Marianne Dethering- Schwöbel als Pressewartin.
Melanie Brand wurde als Jungzüchterbeauftragte ernannt.
Im Anschluss dankten Thorsten Kipp und Bernd Wegner der scheidenden Jungzüchterbeauftragten
Dorit Schnehage für ihr Engagement.
18 Delegierte und 4 Ersatzdelegierte wurden einzeln und jeweils einstimmig gewählt.

Delegierte: Petra Niemann, Hartmut Weier, Ulrike Hagedorn, Tobias Hahn, Helga Aufderheide, Bernd Wegner, Ansgar Feldmann, Eduard Wallays, Erika Labbus, Uwe Heyne, Alexandra Grommel, Katharina Tünemann-Rohlfing, Melanie Brand, Iris Müller- Klein, Markus Schmull, Dunja Höper, Tamara Radan, Gerold Meyer

Ersatzdelegierte:
Elke Hass, Tina Mensing, Kerstin Lüdge, Petra Wegner

Zuchtleiter Volker Hofmeister berichtete ebenfalls von den Schwierigkeiten die Corona für das vergangene Jahr gebracht hatte. Fohlenregistrierungen und Körungen konnten stattfinden, Videokonferenzen wurden abgehalten. Erfreulich, dass es im letzten Jahr nur 16 Austritte aus dem Verband gab, so wenig, wie seit 20 Jahren nicht mehr. Erfreulich auch, dass die Bedeckungen wieder ansteigen.

Man nutzte auch die Zeit, die Homepage zu überarbeiten, die in nächster Zeit freigeschaltet werden soll. Eine Veränderung wird es bei den Delegierten zur Jahreshauptversammlung geben: In Zukunft wird auf 25 aktive Mitglieder ein Delegierter kommen, somit werden es dann gesamt 35 Delegierte werden.

Bei den Stuteneintragungen wird in Zukunft eine DNA Typisierung vorgenommen.
Auch bei den Körungen wird sich einiges ändern und der Termin wird auf den 30. Oktober nach hinten verlegt.

Zum 31. 8. 2021 wird es personelle Veränderungen im Verband geben. Zuchtleiter und Geschäftsführer Volker Hofmeister geht in den wohlverdienten Ruhestand. Über die Landwirtschaftskammer wird dem Verband wieder ein Zuchtleiter zur Verfügung gestellt. Frau Weiß, die sich den Züchtern vorstellte, wird diese Position dann bekleiden. Als Geschäftsführerin wird, die ebenfalls sich vorstellende, Frau Kamensek beim Ponyverband tätig sein.

Thorsten Kipp bedankte sich beim scheidenden 1. Vorsitzenden Bernd Wegner für die geleistete
Vorstandsarbeit.

Jochim Völksen bat um das Wort und hat sich auch bei Bernd Wegner für seine 30 jährige ehrenamtliche Tätigkeit im BV, als auch im Verband, bedankt und darauf hingewiesen, dass eine Ehrung auf der Delegiertenversammlung stattfinden wird.

Beide ließen es sich anschließend nicht nehmen, Volker Hofmeister noch einmal ausdrücklich für seine langjährige Tätigkeit im Verband zu danken.
 
 

2. Vorsitzende Iris Müller-Klein und 1. Vorsitzender Thorsten Kipp 

 

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

FN Gesundheitsdatenbank
Gendefekte bei Zuchtpferden- und Ponys

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover
Wir sind Gesellschafter der Pferdeland Niedersachsen GmbH


nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden