Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Zentrale Stutbucheintragung mit Auswahl der Staatsprämienstuten-Anwärterinnen und der Verbandsprämienstuten Teil 2 

Am Sonntag waren zuerst die Original Shetlandponys an der Reihe. Von sechs Stuten erhielten drei die Anwartschaft auf die Staatsprämien und zwei die Verbandsprämie, was ein eindeutiges Indiz für die hohe Qualität ist.

Siegerin wurde die 4-jährige Rapp-Scheck-Stute „Diva K“ von Diablo v. Willem`s Hof / Claudius aus der Zucht und dem Besitz der Zuchtgemeinschaft Kipp aus Hille. Mit ihrem Stockmaß von 102 cm verfügte sie über sehr viel Rahmen und Kaliber wie es für ein Shetlandpony gewünscht ist. Bei korrektem Bewegungsablauf überzeugte sie zusätzlich durch aktives und deutliches Abfußen.

Die Gruppe der Shetlandponys unter 87 cm war bei der Titel-Ausbeute noch etwas erfolgreicher als die etwas Größeren aus der gleichen Rassegruppe. Auch hier wurde sechs Stuten vorgestellt, aber von ihnen erhielten vier die Anwartschaft auf die Staatsprämie und zwei den Titel Verbandsprämien-Stute.

Als Siegerin wurde „Kiki von der Faehr“ (83 cm) aus der Zucht und dem Besitz der Zuchtgemeinschaft Niemann, Estorf herausgestellt. Die Stute von German B aus einer Stute von Schalenburgs Twister hatte ein Stockmaß von 83 cm und zeichnete sich neben Typ und Ausdruck, durch den Körperbau, die Korrektheit des Ganges und außerdem durch ihre elastischen und taktreinen Grundgangarten aus.
 

Siegerstute Shetland Pony Diva K 

Siegerstute Shetland Pony < 87 cm Kiki von der Faehr 

Bei den „Deutschen Partbred Shetlandponys“ kam die Siegerin aus der Zucht von Imke Müller aus Misselwarden. „Benthe vom Olendiek“ (97 vm), eine Tochter des Willow vom Olendiek aus einer Stute von Bram van Veldzicht wurde von Katrin Rosenhagen, Wurster Nordseeküste ausgestellt. Mit der interessanten Farbe „Buckskin-Tiger“ war sie in der Dreiteilung des Körperbaus sehr harmonisch, verfügte über Ausdruck und Charme, sowie Trabbewegungen mit deutlicher Schwebephase.

Die einzige Vertreterin bei den Deutschen Classic Ponys „Britania von Clus“ (109 cm) von Grande / Jo-Co´s KC Coyne Connection aus der Zucht und dem Besitz von Ralf Grober, Clus wurde Staatsprämienstuten-Anwärterin und somit gleichzeitig Jahrgangsiegerin. Das harmonische Seitenbild mit gut aufgesetzter Halsung wurde durch einen korrekten Bewegungsablauf sowie Trabbewegungen mit sicherer Selbsthaltung ergänzt.
 

Siegerstute Deutsches Partbred Shetland Pony Benthe vom Olendiek 

Siegerstute Deutsches Classic Pony Britania von Clus 

Die kleine Rassegruppe Mangalarga Marchador war in diesem Jahr mit zwei Stuten vertreten, die beide aus dem Stall der „Hartungshof UG“ stammten. Die Braun-Scheck-Stute „Nanu vom Hartungshof“ (146 cm) von Jeronimo vom Cassens Hof / Dourado vom Cassens Hof war mit klarem Rassetyp ausgestattet und zeigte eindeutig ihre Gangveranlagung. Darüber hinaus verfügte sie über einen raumgreifenden Schritt mit sicherer Fußfolge.

Die Siegerin bei den Haflingern kam aus der Zucht und dem Besitz von Hendrik Stolze, Schwüblingsen. Die Augartner-Tochter „Heaven`s Hailys“ (147 cm) stammt aus einer Stute von Aachen und überzeugte neben ihrem Typ und der Ausstrahlung durch ihre drei Grundgangarten. Der sicher gesprungene Galopp, der aus der aktiven Hinterhand getragene Trab und der raumgreifende Schritt sind als gut bis sehr gut zu bezeichnen.
 
Siegerstute Mangalarga Marchador Nanu vom Hartungshof 

Siegerstute Haflinger Heaven´s Haily S 

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

FN Gesundheitsdatenbank
Gendefekte bei Zuchtpferden- und Ponys

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover

nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden