Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
AGH: Jahreshauptversammlung und Klausurtagung 

In der AGH, der Arbeitsgemeinschaft der Züchter, Sportler und Freunde des Haflingers und Edelbluthaflingers in der Bundesrepublik Deutschland e.V., haben sich Haflingervereine und Interessengemeinschaften aus den einzelnen deutschen Zuchtgebieten sowie Züchter und Sportler als Einzelmitglied zusammengeschlossen. Die 1989 gegründete Organisation und damit der älteste überregionale Zusammenschluss von Züchtern, Sportlern und Liebhabern der Haflinger und Edelbluthaflinger in Deutschland, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zucht und den Sport mit beiden Rassen in Deutschland zu fördern und die Bestrebungen der einzelnen Mitgliedsorganisationen zu bündeln.

Ihre Jahreshauptversammlung (JHV) richtete die AGH am 9. Februar im bayrischen Elbach/Fischbachau im Gasthaus Sonnenkaiser aus; in bewährter Weise parallel zur JHV der IG Edelbluthaflinger e.V. Neben dem Rechenschafts- und Kassenbericht stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Mehrere junge Mitglieder der AGH – Züchter, Sportler und Freunde beider Rassen – haben signalisiert, sich zukünftig aktiv in der AGH einbringen zu wollen. Der neue Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen: Horst Schwarz (1. Vorsitzender), Frank Walter (2. Vorsitzender), Dagmar Westhofen (3. Vorsitzende und Schatzmeisterin), Eva Hofer und Sarah Haas (Sportbeauftragte), Carsten Riemer und Brigitte Oppermann (Zuchtbeauftragte), Stefanie Rieck (Schriftführerin), Dr. Matthias Karwath (zuchttechnischer Berater), Michael Bastian (Kassenprüfer) sowie die Beisitzer Hedwig Beyschlag, Stefanie Eisermann, Sandra Kraft, Vanessa Messal, Peter Schreier, Robert Schröer, Jana von Wrangell, Ulrich Wulf und Boris Zeugner. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Ehrung zum Sportförderpreis, welcher jährlich von der AGH ausgeschrieben wird. 2018 hatten sich 35 Sportpaare beworben und die Anwesenden konnten nun ihre Ehrung persönlich in Empfang nehmen.

Zur Klausurtagung am 23. Februar traf sich der neue Vorstand der AGH im Hotel Berghof Almendorf in Petersberg – Almendorf bei Fulda. Hauptthema war die Neuausrichtung der Arbeitsschwerpunkte. Da die AGH weiterhin für das Verbindende von Haflingern und Edelbluthaflingern steht, soll der Aufbau eines gesamtdeutschen Netzwerkes aus Sportlern und Züchtern mit dem Schwerpunkt der Imagepflege durch die positive Präsentation der Leistungsfähigkeit beider Rassen in der vielseitigen Verwendung sowohl im Sport- als auch im Freizeitbereich geschehen. Zu nennen sind an dieser Stelle die Präsentation je einer Mannschaft zu den bundesweiten Championaten der Freizeitpferde und -ponys am 1. Mai in Verden (Verdiana) und am 27. Juli in München-Riem (Süddeutsches Freizeitpferdechampionat), außerdem die Turniere für Haflinger und Edelbluthaflinger u.a. in Gunzenhausen/Bayern (Internationale Meisterschaften, 24.-26. Mai), Ruppichteroth/Rheinland (1. Deutsches Haflinger/Edelbluthaflinger Championat, 12.-14. Juli), Moritzburg/Sachsen (Moritzburger Championatstage mit Edelbluthaflingerchampionat, 15.-18. August) sowie Altenstadt/Hessen (20.-22. September). Durch die Möglichkeit der Kooperativen Mitgliedschaft der regionalen Zuchtverbände und Interessengemeinschaften in der AGH kann sich jedes Mitglied dieser Institutionen auch ohne einen zusätzlichen Beitrag in der AGH einbringen und profitieren. Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der AGH unter www.a-g-h.de.
S.R. 
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

FN Gesundheitsdatenbank
Gendefekte bei Zuchtpferden- und Ponys

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover

nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden