Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Behandlung von Fohlen ohne Pferdepass - Notfallmedikation geregelt 


Für den Fall, dass man ein Fohlen vor Ausstellung des Equidenpasses mit Medikamenten behandeln muss, die eine Schlachtung für den menschlichen Verzehr ausschließen, gibt es mittlerweile eine offizielle Regelung.

Der Pferdehalter muss umgehend einen Transponder bei der Stelle bestellen, die einen Pass für das Fohlen ausstellen soll. Das kann der Zuchtverband sein oder die jeweils andere Stelle in dem betreffenden Bundesland (in Niedersachsen das VIT).
Tierärzte können mit der Notfallbehandlung von Fohlen beginnen, sobald der Transponder bestellt wurde

Wenn der Transponder beim Tierhalter eingetroffen ist, muss die zeitnahe Kennzeichnung des Fohlens und die entsprechende Eintragung der Medikamentenbehandlung in die HIT-Datenbank sicher gestellt sein.

 
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover

nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden