Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Frühschoppen des Bezirksvereins Hannover 


Zahlreiche Mitglieder und Gäste aus benachbarten Bezirksvereinen waren zu dem mittlerweile
zur Tradition gewordenen Frühschoppen des Bezirksvereins Hannover nach Steyerberg gekommen.
Der Sommer, der bei uns im Norden seinen Namen nicht so richtig verdient hatte, war Anfangs
in aller Munde.

Schnell kam das Thema der Auflösung des Verbandes und damit auch der Bezirksvereine auf den
Tisch, obwohl es in jüngster Vergangenheit noch hieß, „ trotz sinkender Mitglieder- und
Pferdezahlen stehen wir finanziell gut da und es gäbe kein Grund für Veränderungen!“
Der Vorsitzende machte deutlich, dieses Thema der Auflösung des Verbandes mit seiner
Züchterschaft transparent und offen zu diskutieren. Er zeigte sich sehr verwundert darüber, dass
Vorstandsmitglieder anderer Bezirksvereine von anderen Möglichkeiten bisher
nichts wussten und erst durch ihn erfahren haben.
In einer für einen Frühschoppen eher nicht zu erwartenden Konzentration und Ernsthaftigkeit wurde diese, nicht nachvollziehbare und vor allem von den Anwesenden auch nicht gewollte Fusion mit dem Holsteiner Verband diskutiert.
Die vom Verbandsvorstand in seinem Papier als Ultimaratio vorgestellte Fusion berücksichtigt in
keiner Weise die Interessen und Bedürfnisse der Ponyzüchter aus Niedersachsen.

Noch deutlicher wurde dieser Alleingang des Verbandsvorstandes zum Nachteil unserer Ponyzüchter aus Niedersachsen als ein Kostenvergleich der Mitgliedsbeiträge, Eintragungskosten usw. die Runde machte.
Sehr lebhaft wurden verschiedene Zukunftsszenarien für die Zeit nach dem Ausscheiden von
Herrn Volker Hofmeister diskutiert.
Ebenso unverständlich war und ist es den Züchtern, das offensichtlich keine Gespräche mit dem
Hannoveraner Verband geführt wurden. Der Anschluss an diesen Verband hätte viele Vorteile,
der größte wäre, wir sind und bleiben Niedersachsen und behalten unser Brandzeichen.
Bei einem gemeinsamen Mittagessen löste sich die Anspannung langsam und die Ponys rückten
wieder in den verdienten Mittelpunkt.
Ein Züchter nutzte den Frühschoppen dazu seine Ponys, die auf einer Sommerweide im Norden
waren, nach Steyerberg bringen zu lassen und sie von dort nach hause mitzunehmen.
Dieses ging natürlich nicht ohne eine kleine Vorführung auf dem Parkplatz über die Bühne.
Daneben ging es um die typischen Frühschoppenthemen: Papiere, nicht nachvollziehbare
Beurteilungen und, und, und. Eben alles was einen gelungen Frühschoppen ausmacht.

Trotz oder gerade wegen des harmonischen Verlaufes des Frühschoppens, war es einhellige
Meinung, wir, die Ponyzüchter aus Hannover lassen uns nicht verkaufen, wir sind und wollen
Niedersachsen bleiben. 

Anmerkungen zum Artikel „Frühschoppen des Bezirksvereins Hannover“
In einem neutralen, objektiven Artikel in dem über eine Fusion berichtet wird, sollte dies nicht unter dem Thema „Auflösung des Verbandes und damit auch der Bezirksvereine …“ geschehen. Hierbei geht es nicht in erster Linie um die Auflösung von Verbänden, sondern um die Schaffung einer neuen zukunftsfähigen Struktur.

Die mögliche Fusion mit dem Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg e. V. wird vom Verbandsvorstand, nicht als „Ultimaratio“ vorgestellt. Es ist eine zu diskutierende Möglichkeit den Verband für die Zukunft zu rüsten, um für die Mitglieder weiterhin eine Betreuung zu erschwinglichen Kosten gewährleisten zu können.

Das Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg e. V. ist ein Partner mit dem die Verhandlungen auf Augenhöhe stattfinden können, so dass in keiner Weise von einem „Verkauf“ des Verbandes gesprochen werden kann.

Die mögliche Fusion mit einem anderen Verband ist eine Art „Vorschlag“ um über die Zukunft des Verbandes zu diskutieren, wenn die Unterstützung durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen für die Position des Zuchtleiters entfällt. Es sollen alle Bereiche der Verbände in Arbeitsgruppen beleuchtet werden, um am Ende feststellen zu können ob eine Fusion sinnvoll ist oder nicht.

Selbstverständlich wird man auch weitere Optionen prüfen.

 
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage



Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover

nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden