Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V.
Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Die Wasserschlacht von Auhagen 

Jungzüchter sind hart im Nehmen, diesen Eindruck konnten die Zuschauer gewinnen, die am 25. 6. 2017 zu Gast auf der Anlage des ersten Bezirksvereinsvorsitzenden Bernd Wegner in Auhagen waren, um sich die Jungzüchterwettbewerbe und Ponyspiele anzuschauen.
Alles war auf das Beste liebevoll vorbereitet, die Jungzüchterbeauftragte eröffnete die Veranstaltung, doch immer wieder ließen wolkenbruchartige Schauer die Richterinnen Meike Schirmer, Liebenburg, Marianne Schwöbel, Rehburg-Loccum und die Teilnehmer buchstäblich im Wasser stehen.

Hatte es doch vor einer Woche in Adelheidsdorf bei der Landesmeisterschaft noch ganz anders ausgesehen: strahlender Sonnenschein und strahlende Jungzüchter des Bezirksvereins Hannover, die mit Carina Bornkessel ( Nicoletto) und Vivienne Türk (Asia) den Landes – u. Vizelandestitel bei den 10 – 12 jährigen einheimsten. Gleiches gelang bei den 14 – 25 jährigen, Landesmeister hier wurde Ayleen George ( Asia) und Vizelandesmeister Christine Bornkessel( Nicoletto). Mit großem Abstand ging auch der Mannschaftssieg nach Hannover.
Doch heute, bei den Bezirksmeisterschaften wurden die Karten neu gemischt.
Bereits als fachkundige Ponybeurteiler zeigten sich die älteren Jungzüchter. Gemeinsam mit Richter Ulrich Stöter, Auhagen beurteilten sie ein Pony, um dann im Wettbewerb bei einem zweiten eigenständig zu punkten. Katarina Schnehage konnte diesen Wettbewerb vor Vanessa Brandes und Caroline Herrmann für sich entscheiden.

 

 

 

Ein wenig improvisiert werden musste auf der Dreiecksbahn durch den Regen, aber alle gaben sich größte Mühe und gerade in diesem praktischen Teil des Vorführens sind Hannovers Ponyjungzüchter sehr versiert.
Anik Ismer ( Ströhen) hatte mit ihrer 24 jährigen ausdrucksstarken Welshstute Fleur die Nase vorn und gewann die Abteilung der 6 – 9 jährigen Jungzüchter vor Neueinsteigerin Mala Brandt( Auhagen) mit Kleiner Donner und Kira Julie Müller (Pattensen) mit Mastro`s Dusty.
Aniks ältere Schwester Malin Ismer entschied ebenfalls mit Fleur die Abteilung der 10 – 12 jährigen für sich. Platz zwei und drei ging an die beiden Pattenserinnen Lea Joline Thies mit Primera und Carina Sophie Bornkessel mit Nicoletto.
Mit Katarina und Henriette Schnehage sah die Abteilung der 14 – 25 jährigen zwei Schwestern aus Koldingen auf dem Siegespodest. Shetlandstute Erle und ihre Tochter Enya stellten die beiden gekonnt vor. Christine Bornkessel und der sympathische Reitponywallch Nicoletto sicherten sich Rang 3.

 

 

 

Korrektes Leichttraben, Gleichgewicht und ein guter Sitz im Schritt waren nur einige Kriterien der Führzügeldemonstration. Hier kamen die Kleinsten zum Zuge und bekamen anschließend von der Richterin eine kleine Beurteilung, was schon gut gelungen war, aber auch Tipps, woran man für die Zukunft noch arbeiten muss.
Geschicklichkeit war Trumpf, zielsicheres Werfen und ein nervenstarkes Pony waren bei den Ponyspielen angesagt.
Hatte zum Ende schon einmal die Sonne hervorgelugt, so öffnete der Himmel zur Platzierung der Wettbewerbe ein weiteres Mal seine Schleusen, so dass dieser 25. Jungzüchtertag als „Wasserschlacht von Auhagen“ noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

M.Schwöbel
 
Zwischen den Bildern liegen 6 Jahre - Katarina Schnehage 

Tagessiegerin mit Erle aus d. Zucht v. Hans Karnebogen 

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. - Willkommen
Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf
Tel. (0 51 36) 97 03 90-3, Fax -97 04 53-4
Weitere Inhalte Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer Homepage


Abfohlmeldung - Online >>


Ponyhannover -
jetzt auch auf Facebook!

deutsche-ponyzucht.de
Die Ponyhomepage der FN!

Sonderrabatte beim Küchentreff
für Mitglieder des
Ponyverbandes Hannover

nach oben | zurück

Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V., Vor den Höfen 32, 31303 Burgdorf, Telefon 05136/9703903, E-Mail senden